Schöner Leben ohne Nazis – Aktion in Heinersdorf

Am Samstag, den 24. August gestalteten Alteingessesene und Neuzugezogene in Heinersdorf einen Baum der Vielfalt auf dem Dorfanger vor der Kirche. Dieser wird zukünftig auf die verschiedenen Aktivitäten rund um das Pfarrhaus und im Rüstzeitenheim hinweisen. Auf Schildern wurden Namen und Geburtsorte verewigt – von Aleppo und Al-Hassaka in Syrien bis Hasenfelde, Heinersdorf oder Fürstenwalde in unserer Region.

Advertisements