Das waren die Interkulturellen Filmtage 2016

Interkulturelle Filmtage vom 25.-30.9.2016 im Filmtheater Union, Fürstenwalde

Mein ganz individuelles und persönliches Fazit:

  • durch die Bank sehr interessante Filme
  • alle(!!) Filmgespräche fanden interessierte Zuhörer/innen und waren sehr lebendig
  • drei der vier Filmgespräche erfolgten unter reger Beteiligung und im Dialog mit geflüchteten Menschen aus Afghanistan, Syrien und Iran

Natürlich gab es auch den einen oder anderen Film, der mehr Besucher/innen verdient hätte … aber diejenigen, die da waren, waren richtig! Denn die Filmgespräche zu den Filmen mit den Gesprächspartnern Tareq Aljabr (für den Film „An der Seite der Braut“), mit Rafat Alzakout und Christin Lüttich (für den Film „Home“) oder mit Thomas Thieme (für den Film „Sonita“) waren für mich gekennzeichnet von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung!

Trotz der notwendigen Übersetzung von arabisch-deutsch, farsi-deutsch oder englisch-arabisch-deutsch waren alle gegenseitig bereit, sich darauf einzulassen! Viele inspirierende und Mut machende Momente auch beim Abschluss am 30.9. mit dem langen und fruchtbaren Filmgespräch und den weiteren Gesprächen am Buffet!

Die Fotos der Abschlussveranstaltung sprechen für sich!

Danke, shukran, grazie….an alle Beteiligten!!

Gabi Moser


Intercultural film days from 25.-30. September at Filmtheater Union, Fürstenwalde

My individual and personal feedback:

  • every film was interesting
  • every (!!) discussion afterwards found interested people and was inspiring
  • three of four discussions afterwards took place in an atmosphere of a real dialogue with people from Afghanistan, Syria and Iran

Of course some films would have deserved more visitors … but those who were there, were the right ones! The discussions with Tareq Aljabr (film “On the bride´s side”), with Rafat Alzakout and Christin Lüttich (film “Home”) or with Thomas Thieme (film “Sonita”) took place in an atmosphere of respect and appreciation!

In spite of needing to translate from german to arabic, farsi to german, or english to arabic to german, everybody had the patience and was curious to listen! A lot of inspiring and encouraging moments also took place on the final night on 30th of September, with a long fruitful discussion after the film and nice talks together at the buffet!

Look at the pictures – they speak for themselves!

Thank you, shukran, grazie … to everybody who was involved!

Gabi Moser

Advertisements