Podiumsdiskussion zur Präsidentschaftswahl: Wohin steuert der Iran?

Iran

Datum: 22.05.2017
Uhrzeit: 18-20 Uhr
Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung / Haus 2, Hiroshimastr. 28, 10785 Berlin

Der Iran wählt am 19. Mai einen neuen Präsidenten. Wenn die Iranerinnen und Iraner an die Wahlurnen treten, stellt sich die Frage nach der Zukunft des Landes.

Wird Präsident Rohani genügend Stimmen erhalten, um seinen vergleichsweise moderaten Kurs fortzusetzen, der im Juli 2015 zum Abschluss des Atomabkommens führte? Als möglich gilt auch, dass einer seiner konservativen Mitbewerber die Führung der iranischen Regierung übernehmen könnte. Welche Konsequenzen wird der Wahlausgang für das Land haben, welche für die Region? Nicht zuletzt stellt sich auch die Frage, welche Rolle Wahlen überhaupt in der Islamischen Republik haben, deren republikanische Institutionen von theologisch-legitimierten Instanzen kontrolliert werden.

Einladungsflyer als PDF mit allen weiteren Infos: hier

Advertisements