Seminar: „Hate Speech“ und wie wir damit umgehen können

hassimnetz_ca

Fahrtkosten und Teilnahmebeitrag können für 2 interessierte Ehrenamtliche übernommen werden, gegen einen kurzen schriftlichen Bericht mit Ergebnissen und Erfahrungen aus dem Seminar.
Bei Interesse bitte Mail an gabi.moser@ekkos.de

Das Social Web und digitale Medien haben sich zu den wichtigsten Instanzen für die Meinungsbildung entwickelt. Viele suchen im Netz nach einfachen Lösungen für schwierige Probleme – ganz gleich, ob sie moralischer oder praktischer Natur sind. Doch gerade die Vielstimmigkeit des Internets sorgt dafür, dass sich dort antidemokratische Positionen und menschenverachtende Ideologien als eine Meinung unter vielen präsentieren können: Für Rechtsextreme und Rechtspopulist/innen sind die sozialen Netzwerke die bedeutendsten Propaganda-Plattformen. Der Workshop gibt einen Überblick und eine Einführung in den Bereich „Hate Speech“ und demokratische Gegenstrategien.

Alle Infos zum Seminar:
http://calendar.boell.de/de/event/aktiv-gegen-hass-im-netz

Advertisements